Samstag, 5. Dezember 2015

Bayerwald-Tierpark Lohberg

Schau mir in die Augen - so wirbt der Bayerwald-Tierpark für Besucher. Man findet dort über 400 Tiere des bayerisch-böhmischen Grenzgebietes mit ca. 100 Arten. Zu Pfingsten wurde dieser kleine Elch dort geboren.
In natürlicher Umgebung kann man die Tiere dort erleben und beobachten. Man wandert dort durch Bergwald, Hochmoor, Eiszeit, am Elchsee vorbei und sieht Tiere wie z.B. Waschbär, Luchs, Wölfe, Elche, Rentiere allerlei Vögel wie z.B. Kauz, Schnee-Eule und Turmfalken.
 Das ist das Werk eines Bibers - diese Aufnahme entstand aber am großen Arbersee.
Der Luchs zählt für mich zu einen der schönsten wieder heimischen Tiere bei uns - besonders die Augen faszinieren mich immer wieder von dieser Raubkatze.

Ganz in der Nähe von Lohberg liegt auch der große Arbersee - man sollte ihn unbedingt einmal umrunden.
Ein Kleinod an Naturschönheit bietet der kleine Arbersee - den man vom Tierpark mit der kleinen Arberseebahn erreichen kann - wenn man nicht ca. 6 km wandern möchte. Auf 912m Höhe einer der schönsten Bergseen des Bayerischen Waldes und nicht mit dem Auto erreichbar. Der kleine Arbersee hat schwimmende Inseln - weltweit einzigartig!
Ein paar Schnappschüsse vom Tierpark seht Ihr in meinem Video - hoffe es gefällt Euch!
Bis zum nächsten Mal
Euer Julchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen