Freitag, 19. Februar 2016

Schmetterlingsausstellung in München 2016

Wie jedes Jahr - ein Besuch der Schmetterlingsausstellung  - Botanischer Garten in  München muss sein.  Ich mag diese kleinen Spezies und freue mich schon wieder auf die Zeit unsere heimischen Schmetterlinge im Garten beobachten zu können.
Im Wasserpflanzenhaus kann man diese exotischen Falter in ihrer Farbenpracht und filligranen Erscheinung betrachten und kommt aus dem Staunen über diese Vielfalt nicht mehr heraus.
Bis zu 60 verschiedene Schmetterlingsarten schwirren mit einer Leichtigkeit durch die Lüfte - die Anzahl 400 bis 500 Stück - man ist einfach nur beeindruckt. Besonders toll fand ich die Erklärungen des Fachpersonals - was man überall dort antraf - die mit Erklärungen und sehr gut informiert - kleine und große Besucher voll zufrieden stellten.
Um schöne Aufnahmen zu machen muss man natürlich ein wenig Zeit mitbringen.
Auch im grünen Saal oder im Afrika- und Madagaskarhaus sollte man vorbeischauen - eine blühende und grüne Pracht empfängt einen dort.
Einer der größten Falter ist der Atlasspinner - er kann eine Spannbreite bis zu 25 cm erreichen. Wo könnte man diese tropischen Falter sonst sehen ... meine schönsten Aufnahmen seht Ihr in meinem Video
Ich wünsche Euch viel Spaß damit - bis zum nächsten Mal
Euer Julchen

Kommentare: