Donnerstag, 21. April 2016

Kleiner Arbersee - Niederbayern hautnah

Ich lebe schon sehr lange hier - aber Ausflüge in die nähere Umgebung sind immer wieder lohnenswert. Hier ein Ausblick vom großen Arber auf den kleinen Arbersee.
Los geht;s mit der kleine Arberseebahn von Lohberg aus. Hinweis - in Lohberg gibt es auch einen Tierpark - den sollte man unbedingt besuchen.
Hier sieht man die schwimmenden Grasinseln - einzigartig - durch Holztrift gebildete Pflanzendecken lösten sich vom Ufer - Moospflanzen und kleine Bäume siedelten sich an - diese drei schwimmenden Inseln haben bis zu 3.5 m Dicke an manchen Stellen erreicht.
 Vieles gibt es zu bestaunen und entdecken - die Seele einfach baumeln lassen.
 Idyllisch gelegen - umrundet man in einer guten Stunde gemütlich den See.
Seit 1959 ist der kleine Arbersee als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Dementsprechend sollte man sich auch verhalten um für unsere Nachwelt dieses Juwel zu erhalten.
Ich habe natürlich auch ein Video gemacht - viel Spaß beim Ansehen ...
bis zum nächsten Mal - Euer Julchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen